Sonntag, 17. April 2016

Automatisierung komplett

Es hat etwas länger gedauert ... so knapp drei Jahre ... aber jetzt ist sie vollständig, die Automatisierung im Zoozimmer. Keine Raketenwissenschaft war dafür notwendig, sondern nur der Kauf eines entsprechend langen Aquarienschlauches. Den Erwerb hab ich neulich im Zoogeschäft Aquaristik Partner endlich umgesetzt und mir 10 Meter Schlauch gegönnt. Irgendwie ist das bislang immer hinten runter gefallen. Nebenbei hab ich von dort noch 7 Sturisoma aureum mit gebracht, die ich jedoch ein anderes Mal zeigen muss, da sie sich im Pott leider nur selten zeigen und ich noch keine Bilder habe.


neuer 10 Meter Schlauch


Doch zurück zur Automatisierung . Mit den zehn Metern Schlauch ist es nun möglich bei einem Wasserwechsel auch mal Mulm aus den Becken zu ziehen, ohne dass ich das Wasser zunächst in einen Kanister laufen lassen muss, um es schließlich in den Abfluss zu gießen. Jetzt kann ich direkt den Bodenabfluss im Technikraum nutzen, so dass sich auch das letzte bisschen Wasserschleppen erledigt hat :-).


Wasserablauf direkt in den Bodenabfluss


Nebenbei hab ich gleich noch eine Minipumpe im Aquarienblock ausgetauscht, da sich die alte Pumpe als zu unzuverlässig erwiesen hat. Dort ist nun ein Eheim compact 300 im Einsatz.

Gruß Frank

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...