Sonntag, 15. Februar 2015

kleiner Neustart

So, die Beleuchtung liegt nach der Operation Frontscheibe wieder auf, nachdem ich noch 3 Tage Dunkelheit angeordnet hatte. Damit sind die Blaualgen weg. Leider haben auch die Pflanzen gedarbt - o.k. es war schon vorher nicht mehr allzu üppig gewesen. Im Grunde ist es wie ein kleiner Neustart ... ich hoffe, ich bekomme das mit den Pflanzen jetzt endlich mal besser in den Griff.


Neustart


Auf den Bildern kann man auch die drei Abstandshalter aus Metall sehen, die den Pott in Form halten, solange die Streben noch trocknen. Ich werde deshalb bis gegen Ende März keine Abdeckung auflegen können.


Metallhalter halten die Beckenform


Gruß Frank

Freitag, 13. Februar 2015

Operation Frontscheibe

Diese Woche war im Zoozimmer volles Drama angesagt ! Warum ?

Es fing damit an, dass ich vor 2 Wochen bemerkte, dass am Pott eine Abdeckplatte nicht mehr richtig geschlossen werden konnte. Ich machte mir jedoch wenig Gedanken darüber und habe mich auch nicht sonderlich darum gekümmert, da ich Abends immer ziemlich lange im Büro, sowie auf einem mehrtägigen Workshop mit der Firma gewesen war.
Als ich mir dann am vergangenen Sonntag  die Sache doch mal genauer angesehen habe, traf mich fast der Schlag ! So ziemlich alle Abdeckplatten ließen sich nicht mehr schließen, da mittlerweile ein fast schon 3 cm breiter Spalt entstanden war. Au weia ...


abgelöster Stege und die entstandene Lücke

Die Frontscheibe hatte sichtbar begonnen sich nach außen zu wölben und alle Stege (also die eingeklebten Glasverstrebungen, die das Becken auf exakt 70 cm Tiefe halten), hatten sich auf der Frontseite abgelöst. Um ehrlich zu sein, ich habe mich schon in einem Zoozimmer mit berstender Frontscheibe gesehen - als Fels in der Brandung, umtost von 2000 Liter Aquarienwasser inklusive zappelnden Fischen.



Aquarienbauer in Aktion


Gut, dass mein Aquarienbauer nach einem Notruf sofort am nächsten Tag zur Stelle war und mich beruhigen konnte. Durch Wasserablassen und Neuverklebung der Spanten (es sind noch zwei zusätzlich eingeklebt worden) konnte die Scheibe wieder in ihre ursprüngliche Stellung gebracht werden. Die Verklebungen müssen nun ca. 4 Wochen trocknen, in dieser Zeit kann ich keine Abdeckung auflegen.
Natürlich ist das für mein Problem "erhöhte Luftfeuchtigkeit im Zoozimmer" nicht ideal, aber immer noch besser als durch Scheibenbruch einen sintflutlichen Klimawandel zu erleben.

Viel mehr Drama kann ich mir nicht mehr vorstellen ... will ich auch nicht.

Ach ja, diese Woche kam dann noch eine Rechnung für die Stromnachzahlung 2014 (gleich noch mal au weia) sowie ein Protokoll, weil ich auf dem Weg zur Arbeit geblitzt wurde ... in Anbetracht der Operation Frontscheibe sind das aber nur Gimmicks.

Gruß

Frank


Donnerstag, 12. Februar 2015

der Typ aus dem Zoozimmer

video


Man kann ja über Facebook so viel schimpfen wie man will, aber das find ich jetzt mal richtig putzig :-). Kleiner Clip zu meinem Facebookaccount.

Gruß Frank
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...