Samstag, 11. April 2015

Exkursion - Foschbörse

Heute war es richtig nostalgisch. Denn zum Einen war ich seit ewigen Zeiten mal wieder auf einer Froschbörse gewesen (Rüsselsheim) und zum anderen auch seit ganz langer Zeit in einem Pizza Hut. War schön. Wenn es im Hut auch schon lange nicht mehr die Super Supreme Pizza gibt, so schmeckt die Supreme doch ähnlich lecker.


Gedränge kurz vor Mittag

Auch die Börse war irgendwie wie früher ... als es 12 Uhr wurde und die Anbieter ihre Styroboxen mit froschigem Inhalt öffneten wurde auch mir ganz krib­be­lig. Nein, ich habe mich nicht hinreißen lassen und spontan Frösche gekauft, auch wenn - im Gegensatz zu früher - viele schöne Pumilioarten angeboten wurden.


Literatur satt am Eingang

O.k. bei Excidobates mysteriosus wär ich wohl schwach geworden, allerdings wurde mir der letzte vor der Nase weggeschnappt. Vielleicht ein andermal. Viele Froschverrückte sind immer noch im Hobby, denn ich habe etliche alte Bekannte getroffen. Wie sagte einer von diesen : "von den Fröschen kommt man eben nie mehr los" - Recht hat er.
Aber das Nostalgischste am ganzen Tag waren meine vorbestellten Ranitomeya imitator. Die habe ich mit genommen. Damit ist quasi das Wappentier vom Zoozimmer Blog wieder zurück, denn ein Imitator schmückt ja seit Anbeginn des Blogs das Titelbild.



Unboxing


Und wenn man nun da sitzt und wieder wie früher das Zirpen dieser Zwerge hört ....  dann ist das einfach nur schön und eben auch ein bißchen nostalgisch :-) 

Gruß Frank

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...