Sonntag, 8. September 2013

Statusmeldung

















Status


Gestern habe ich noch mal 10 Otos gekauft um im Pot das leichte Algenproblem anzugehen. Nachdem ich dort das Licht reduziert hatte, sind die Algen wieder gut zurück gegangen. Einzige Problemzone ist die Wurzel, aber ich bin guter Dinge, dass sich das noch geben wird.



Algen an der Wurzel


Manche Pflanzen im Pott kommen auch sehr schön - z.B. der rote Lotus.Und so richtig darben tut eigentlich nur die Stengelpflanze.



Roter Lotus


Komplett algenfrei hingegen sind die kleinen Becken ... find ich Klasse ! Auch hier wachsen die Pflanzen gut.



Aquarienblock


Und da alle Becken nun etwas mehr als einen Monat laufen, beginne ich mit dem Düngen. Dazu wurde Ferrdrakon von Drak, meinem Haus- und Hoflieferanten in Sachen Aquariendünger, bestellt und heute mal die halbe Menge zugegeben. Ich bin gespannt wie das wirkt.

Kummer bereitet mir der PH-Wert. Mit 7,6 ist er trotz CO² Zufuhr eindeutig zu hoch. Deshalb hatte ich gestern Abend noch Schwarzerlenzapfen am Rosenweg gesammelt, um damit die Becken anzusäuern. Das Ergebnis war abzusehen - Schwarzwasser. Die Aquas vermitteln jetzt sofort den Eindruck von Rio Negro - mir gefällt so teefarbenes Wasser.

Neuigkeiten gibt es auch von der Froschfront. In den Wassergräben der Terrarien schwimmen drei neue Quappen - wie immer Auratus grün (einmal) und Azureus (zweimal) ! Ich hoffe ganz inständig, dass sich mit dem neuen Terrarienwasser (seit ich das Leihgerät hier habe, gibt es jetzt auch für die Frösche echtes Osmosewasser) das Streichholzbeinchenproblem bessern wird, denn auch der letzte Landgänger hatte letztlich doch wieder welche.

Gruß Frank


Kommentare:

  1. Hallo Frank,

    du kannst Soil in einen Damenstrumpf Packen und diesen dann in die Becken hängen. Dies senkt den PH Wert ohne das Wasser zu färben. Zu deinem Algen Problem. Gehe das Problem mal mit Easy Carbo an. Du Solltest an den Stark befallenen Stellen ( Nach abstellen der Pumpe und Strömungsstillstand ) mit einer Spritze alles einnebeln. Danach sollten die Algen Absterben.

    Frage : Welche Lichtfarbe und Art ( T5 ? oder LED ) nutzt du?

    lg Sascha

    Ps.: Mein Pott von Andre läuft auch super ein... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sascha,
    ja das ist ja cool ! Da richtet doch zeitgleich noch ein weiterer Pfälzer ein geschwillsches Prachtbecken ein, find ich toll!
    Ich werde öfters auf deinem Blog weilen. Das mit dem Soil überzeugt mich aber wenig, denn immerhin hab ich hier fast 2000 L im Pott .... da brauch ich doch Unmengen an Soil, oder ? Und beleuchtungstechnisch habe ich T5 (deine LED find ich sehr interessant). Farbe weiß und Pflanzenlicht.

    Gruß Frank

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Becken einfach richtig schön!
    Danke für das Update.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Frank,

    melde dich mal bei mir...hab da was für dich...wächst schon emers-...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...