Sonntag, 2. Januar 2011

Guter Jahreseinstieg

Zunächst wünsche ich  den Lesern meines Blogs ein glückliches, neues Jahr 2011 !

Im Zoozimmer geht es gleich zu Beginn des Jahres richtig rund, denn die Frösche wollen sich unbedingt vermehren. Die Vittatus quacken schon den ganzen Morgen mit eindeutigen Absichten munter vor sich hin, das Azureus Männchen tut dasselbe, jedoch im typisch leisen Knarren von Fröschen aus dem Tinctorius-Komplex und wird dabei fortwährend von seinem Weibchen gestreichelt.

Azureus Paar
Und die Leucolmelas schließlich checken das komplette Terrarium nach einem neuen Ablaichplatz, wobei sie immer wieder mal ne Runde Balzen einlegen.

Leucomelas Paar
Eine solche Balzeinlage konnte ich mit einem kleinen Clip festhalten - bitte sehr:

video

Zu den Leucolmelas gibt es noch eine zusätzlich, erfreuliche Nachricht. Aus dem letzten Gelege hat es Quappen gegeben, die von den Eltern vorbildlich in Bromlientrichter verfrachtet wurden.

Quappe im Bromelientrichter
Da Leucolmelas keine Fütterung ihrer Quappen durch unbefruchtete Eier vornehmen, werde ich die Aufzucht im Terrarium durch gezielte Futtergaben in den Trichter unterstützen. Mal sehen, ob es so klappt.

Leider gibt es auch schlechte Neuigkeit - Aquarium Nr. 11 algt wieder zu :-(.

Gruß Frank

Kommentare:

  1. Hi Frank,
    wirkich hübsche Frösche sind das! Die Farben sind echt der Knaller.
    Darf man fragen, was man für ein Pärchen hinblättern muss?
    Gruß
    Timo

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Timo,

    das kommt wie so oft im Leben drauf an. Nämlich wo du ein Tier kaufst. Ich habe schon Azureus in Zoohandlungen für 200 Euro das Stück gesehen, aber auch auf diversen Froschbörsen Jungtiere für 60 Euro. Ab einer gewissen Größe ist es möglich, die Geschlechte anhand der Zehenform zu unterscheiden, dann kann man dann durchaus ein gutes Paar auf einer Börse erwerben.
    Gruß Frank

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...